Die Landessynoden sind  das Leitungsgremium der jeweiligen Landeskirchen.
Die Legislaturperiode sechs Jahre beträgt. Sie tagt mindestens einmal pro Jahr.